rechtliche Vorabinformationen

Sehr geehrte Kunden,

Naturstein ist ein schwieriges Produkt für den Onlinehandel, bitte lesen Sie daher vor einer Bestellung bei Steingarten.com unbedingt die folgenden rechtlichen Vorabinformationen und Erläuterungen zu Abwicklung, Verpackung, Toleranzen, Farbabweichungen usw. um spätere Nachfragen, Unsicherheiten und Reklamationen zu minimieren:

  1. Produktbilder und Bemusterung: Bilder in unserem Shop sind nur Anhaltspunkte für Farben und Strukturen unserer Natursteinprodukte. Neben der unterschiedlichen Farbwiedergabe auf verschiedene Monitoren und Wiedergabegeräten sind manche Natursteine leider durch ihre reflektierenden Bestandteile nur sehr schwierig zu fotografieren. Wir raten daher bei Bodenplatten, Splitten usw. immer dazu vorab ein Muster zu bestellen. Nutzen hierfür bitte unser Kontaktformular. Bei Artikeln die sich wie Blockstufen, Felsen, Mauersteine usw. schlecht im Original (z.B. wegen der Größe) bemustern lassen, schicken Sie uns bitte ebenfalls eine Mail, wir werden dann versuchen Ihnen eine brauchbare Mustervariante/Alternative zukommen zu lassen. Wichtig: Wir empfehlen allen Kunden grundsätzlich sich die Ware entweder an unserem Standort anzuschauen oder sich vor Bestellung ein Muster zusenden zu lassen.
  2. Maße, Ergiebigkeit und Toleranzen: Bei den Ergiebigkeiten handelt es sich um Erfahrungswerte, die je nach Verwendung u.U. stark abweichen können. Alle Maßangaben sind unverbindlich, da hierbei die individuellen Toleranzen nicht berücksichtigt werden können. Auf Nachfrage werden wir gerne versuchen Ihnen genauere Toleranzmaße zu nennen. Wichtige Beispiele: Bei Pflastersteinen der Größe 8/11cm sind auch darüberhinausgehende Toleranzen bei einzelnen Steinen möglich, Bodenplatten z.B. 60x30x3cm sind nicht kalibriert und können besonders in der Stärke auch um ca. 3mm +- von der Nenndicke abweichen und eignen sich dadurch nicht für eine absolute Dünnbettverlegung. Palisaden mit dem Querschnitt 12x12cm haben alleine wegen der Oberflächenbearbeitung Toleranzen von über einem Zentimeter. Auch die Ergiebigkeit von Trockenmauersteinen kann durch unterschiedliche Bauweisen extrem abweichen. ---Bitte lassen Sie sich im Vorfeld bei uns beraten um die Liefermengen bestmöglich auf Ihre Verbauart anzupassen---
  3. Die Anlieferung erfolgt per Spedition oder mit unserem eigenen LKW. Bei Anlieferung per Spedition werden alle Gesamtmangen über 5to in Einzellieferungen aufgeteilt da die Anlieferung hierbei durch relativ kleine LKW mit Ladebordwand erfolgt. Hiefür werden alle Waren hubwagenfähig verpackt und z.B. BigBags auf Einwegpaletten gestellt. Die Entladung erfolgt dann mit dem Hubwagen frei Bordsteinkante. Bei Anlieferung mit unserem Firmen-LKW können auch größere Einzelmengen transportiert werden die je nach Wunsch auch abgekrant oder abgekippt werden können. In allen Fällen ist dafür zu sorgen, dass genug Platz für das Befahren und das Abladen zur Verfügung steht. Das Stapeln von Paletten sollte aus Sicherheitsgründen vermieden werden. Frachtsätze und Optionen erfahren Sie unter dem Punkt Versand und Zahlungsbedingungen.

  4. Restmaterial und Ausschussmengen: Bei allen Lieferungen von Schüttgütern in BigBags gibt es Rest und Ausschussmaterial bestehend aus Mengen die nicht der angegebenen Korngröße entsprechen (Über- und Unterkorn) und Schmutz bzw. Steinstaub oder Gesteinsbruchstücke. Dieses Material kann zur Entsorgung kostenlos bei uns abgegeben werden. Es wird jedoch nicht kostenlos abgeholt! Wichtig: Es sollte Ihnen vor der Bestellung bewusst sein, dass bei größeren Bestellungen auch diese Restmenge durch sie gehändelt und eventuell kostenpflichtig entsorgt werden muss. Bei Bestellungen von mehreren Tonnen Material kann dieser Anteil auch in den Bereich von Tonnen gehen wenn z.B. bei der Gabionenbefüllung  mit 10to Gabionensteinen noch Material aussortiert wird und sowohl Feinanteile als auch das Über- und Unterkorn überbleiben!
  5. Schmutzanteile bei Schüttgütern: Schmutzanteile und Anhaftungen bei Schüttgütern wie Kies, Splitt, Gabionensteinen usw. berechtigen nicht zur Reklamation. Bei allen Artikeln kann es Lagerungsbedingt zu Schmutzanhaftungen oder Grünspan kommen.
  6. Größenabweichungen bei Splitt, Kies und Schotter: Bei allen Gesteinskörnungen sind neben den o.g. Schmutzanteilen auch noch Über-. bzw. Unterkornanteile enthalten, die außerhalb der Größenangaben der jeweiligen Körnung liegen. Feinstanteile wie Staubnester sind z.B. bei Gabionensteinen kein Reklamationsgrund. Bitte Fragen Sie im Zweifelsfall vor Bestellung die aktuellen Informationen zu aktuellen Sieblinien, Qualitäten und Ausschussmengen ab.
  7. Farbabweichungen durch Staub bei Schüttgütern: Bei Anlieferung von Schüttgütern wird es oftmals zu einer starken Abweichung der Farben kommen da alle losen Materialien die z.B. in BigBags geliefert werden staubig sind. Da die Staubfarbe der meisten Natursteinarten immer heller ist als die Grundfarbe im massiven Zustand, lässt sich diese Aufhellung durch Gesteinstaub leider nicht verhindern. Solcher staubige Abrieb kommt durch die Reibung zwischen den Steinen während der Transporte auf unser Lager bzw. auf dem Transportweg zu Ihnen zustande. Bei solchen Verfärbungen reicht im Außenbereich meistens die normale Witterung zur Reinigung. Ansonsten sollte das Material mit Wasser z.B. durch  gründliches (evtl mehrfaches) Abspritzen mit dem Schlauch gereinigt werden. Danach sollte sich nach Abtrocknung die gewünschte und bemusterte Farbe ungefähr einstellen. Wichtig: Alle unsere Materialien werden nicht speziell gereinigt oder gewaschen. Staub und Feinanteile könnten aber hierdurch auch nicht komplett vermieden werden.
  8. Farbabweichungen durch Feuchtigkeit in der Verpackung: Durch unterschiedlichen Feuchtigkeitsgehalt können Platten, Blockstufen, Palisade, Randsteine, Mauersteine usw. Abdunkelungen durch unterschiedliche Feuchtigkeitsanteile haben. Diese verschwinden nach Auspacken, Verlegung, Verarbeitung zum größten Teil sofort ,oder nach witterungsbedingt unterschiedlicher Wartezeit von selber. Wichtig: Beim Auspacken von Bodenplatten aus einer geschlossenen Kiste können die Platten durch Feuchtigkeit z.B. an den Außenrändern dunkel sein oder auf der Oberfläche scheckig. Weiterhin können die Platten auch nach der Trocknung noch Staubanhaftungen haben die die Farbe teilweise unregelmäßig aufhellen. Solche Verfärbungen verschwinden nach kurzer Zeit von selbst bzw. durch eine einfache Reinigung mit Wasser.
  9. Allgemeine Farbabweichungen bei Natursteinprodukten wie Bodenplatten, Blockstufen, Splitten, Mauersteinen usw.: Natursteine unterliegen Farb- und Strukturschwankungen. Hierzu zählen auch korrosionsbedingte Verfärbungen. Diese sind durch das naturgegebene Vorkommen, innerhalb des Farbtons und der gleichen Gesteinsstruktur, zulässig. Aufgrund dieser natürlichen Schwankungen können Unterschiede in der Wasseraufnahme, sowie ein unterschiedliches Austrocknungsverhalten resultieren, auch innerhalb einer Charge. Farbveränderungen durch den Einsatz von Chemikalien oder Baustoffen berechtigen nur dann zur Reklamation, wenn die Firma BioTopic GmbH die Anwendung solcher Mittel vorher schriftlich freigegeben hat. Wichtig: Auch wenn wir Natursteinprodukte beim selben Lieferanten, selben Steinbruch und mit nominell gleichen Farbnummern kaufen, können dennoch immer sichtbare Schwankungen auftreten. Das ist einerseits schwierig für die Bemusterung und Auswahl, macht aber auf der anderen Seite auch einen Teil des Reizes von Naturstein aus.
  10. Rückgabe und Entsorgung von Verpackungen: Unsere Verpackungen sind, sofern wir nicht ausdrücklich darauf hinweisen, ohne Pfandberechnung. Das Verpackungsmaterial geht mit Kauf der Ware in das Eigentum und die weitere Verantwortlichkeit des Käufers über. Wir führen keine Palettenkonten. Der Tausch von Europaletten ist nur direkt bei Abholung möglich. Einweg Paletten und BigBags werden grundsätzlich nicht rückvergütet oder abgeholt. Alle von uns mitgelieferten Verpackungsmaterialien können bei uns kostenlos zurückgegeben werden, aber sie werden nicht durch uns kostenlos abgeholt. Wichtig: Sollten Sie z.B. 5 Tonnen Schüttgüter wie Splitte, Kiese, Gabionensteine usw. bei uns bestellen, erhalten Sie diese bei Speditionsanlieferung in 5 BigBags die  jeweils auf einer Einwegpalette angeliefert werden müssen (für das Handling mit dem Hubwagen). Diese Verpackungsmaterialien müssen anschließend durch Sie gehändelt und bei Bedarf entsorgt werden. Eine Abholung von Verpackungen, Paletten und benutzten Einweg BigBags ist nicht vorgesehen und wird im Regelfall nicht wirtschaftlich sein. Sie können jedoch trotzdem gerne jederzeit eine entsprechende Abholung bei uns anfragen und erhalten dann ein Preisangebot hierfür. Auch Terrassenplatten, Blockstufen, Dekorationen usw. haben immer spezifische Verpackungen wie Holzkisten mit Styropor, Folien, Stahlbändern usw. Auch diese gehen bei Anlieferung in Ihren Besitz über auch wenn die Entsorgung eventuell sogar kostenpflichtig ist!  Es wird kein Werkzeug zur Öffnung von Kisten oder Stahlbändern mitgeliefert!
  11. Bei Schicht- bzw. Sedimentgesteinen (z.B. Sandstein, Quarzit, Schiefer, Porphyr) können natürliche Aufspaltungen vorkommen. Die Steine sollten vor dem Verlegen auf Spaltrisse überprüft werden. Nachträgliche Abplatzungen an der Oberfläche sind bei diesen Gesteinsarten grundsätzlich nicht auszuschließen und berechtigen nicht zur Reklamation.
                                  
  12. Da nicht das gesamte Spektrum an Farben und Strukturen dargestellt werden kann, handelt es sich bei den von uns herausgegebenen Mustern nur um eine grobe Richtlinie für das jeweilige Produkt. Abweichungen von der Bemusterung sind daher nicht immer zu vermeiden.
                                                    
  13. Eine CE - Kennzeichnung unserer Produkte ist standardmäßig kein Vertragsgegenstand.